facebook twitter youtube flickr Blog issuu itunes rss
Header ImageHeader ImageHeader Image
Figurebox top

"Bei uns könnt ihr Steinzeit "live" erleben!"

Figurebox bottom

Wegbeschreibung

Neanderthal Museum
Talstraße 300
40822 Mettmann
mehr Infos...

Führungen & Buchungen

Zu folgenden Zeiten können Sie sich telefonisch unter 02104.9797-15 für Führungen anmelden und beraten lassen: Montag - Donnerstag von 9 – 12 Uhr sowie 12.30 - 15.30 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten auch per Fax: 02104.9797-24.

Schnellkontakt

Haben Sie noch Fragen? Wir stehen Ihnen zur Verfügung
Zur Kontaktseite

Steinzeitamulett

Aus Holz oder anderen authentischen Materialien wird ein steinzeitlicher Anhänger gebohrt und geschliffen. Mit einem Lederband oder einer Kunstsehne wird das Schmuckstück zur Kette.

Workshop Steinzeit 1 - Steinzeitamulett

Workshop Steinzeit 1 - Steinzeitamulett
42.71 KB (NTM_Angebots-PDF_2014_Steinzeitamulett.pdf)

Steinzeitlicht

Wie haben sich die Steinzeit- menschen im Dunkeln orientiert oder den Weg in die dunklen Höhlen gefunden, um ihre schönen Höhlenmalereien an die Wände zu bekommen? Natürlich mit ihren Steinzeit- lichtern. Aus Ton werden originalgetreu kleine Lampen geformt. Hinzu kommt Pflanzenfett und ein Docht.

 

Workshop Steinzeit 3 - Steinzeitlicht

Workshop Steinzeit 3 - Steinzeitlicht
41.64 KB (Steinzeitlicht_Workshop_Ws3.pdf)

Höhlenmalerei

Mit angemischten Naturfarben malt jeder Teilnehmer - inspiriert von steinzeitlicher Höhlenkunst - seine eigenen Steinzeittiere wie Auerochsen oder Höhlenbären als Kunstwerk.

Workshop Steinzeit 4 - Höhlenmalerei

Workshop Steinzeit 4 - Höhlenmalerei
50.98 KB (Hoehlenmalerei_Workshop_Ws4.pdf)

Genial Graviert

Auf Schieferplatten werden mit Feuersteinen, die als Werkzeuge dienen, steinzeitliche Motive wie Wildpferde oder Wollnashörner graviert. So entsteht das etwas andere Steinzeitkunstwerk.

Workshop Steinzeit 5 - Genial graviert

Workshop Steinzeit 5 - Genial graviert
39.07 KB (Genial_graviert_Workshop_Ws5.pdf)

Brotzeit in der Jungsteinzeit

Der Kurs beschäftigt sich mit der „Erfindung“ des Brots. Kinder werden ausprobieren, wie man in der Jungsteinzeit Getreide zu Mehl gemahlen hat und aus dem selbst gemahlenen Mehl Steinzeitbrötchen backen. Dazu wird ein leckerer Aufstrich zubereitet.

Workshop Steinzeit 7 - Brotzeit in der Jungsteinzeit

Workshop Steinzeit 7 - Brotzeit in der Jungsteinzeit
47.53 KB (Brotzeit_in_der_Jungsteinzeit_Workshop_Ws7.pdf)

Methode:  Archäotechnischer Workshop

Dauer:     45-60 Minuten (Brotzeit in der Jungsteinzeit 120 Minuten)

Kosten:    ab 30 € + 2,50 pro Person (Brotzeit in der Jungsteinzeit: 60€ + 3 pro Person)

Teilnehmer: max. 30 Personen,

Die Workshops können nach Absprache auch in Englisch und Französisch durchgeführt werden.