Führungen für Familien, Kinder- und Jugendgruppen

Wir bieten auf Ihre Ansprüche abgestimmte Führungen im Museum zur Dauerausstellung und zur Sonderausstellung mit verschiedenen Themenschwerpunkten an.

Darüber hinaus können Sie auch unter fachkundiger Leitung das Neandertal erkunden.

· Führungen durch das Museum

Erleben Sie das mehrfach ausgezeichnete Museum zur Menschheitsgeschichte

Dauer: 60 Minuten
Kosten: ab 49 €
Teilnehmer: max. 30 Personen

Wir bitten um verbindliche Anmeldung. Zu den Führungskosten rechnen Sie bitte noch die entsprechenden Gruppen-Eintrittspreise.

Fremdsprachen: Einige Führungen bieten wir Ihnen auch in englisch, französisch und schwedisch an. Fragen Sie auch nach unserer Blinden- und Gebärden-Führung.

Neanderthaler & Co

(mit Kindern bis 10 Jahren)

Die Führung widmet sich der Fundgeschichte und Lebensweise des Neanderthalers und seiner Einordnung in die Menschheitsentwicklung.

Online-Anmeldung

Projekt Menschwerdung

(mit Kindern ab 11 Jahren)

Die Führung bietet einen guten Überblick über die biologische und kulturelle Entwicklung der Menschheit.

Online-Anmeldung
· Führungen durch das Neandertal

Erleben Sie das Tal und seine Geschichte

Dauer: ab 60 Minuten
Kosten: ab 54 €
Teilnehmer: max. 30 Personen

Bitte achten Sie auf festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.

Fremdsprachen: Einige Führungen bieten wir Ihnen auch in englisch, französisch und schwedisch an. Fragen Sie auch nach unserer Blinden- und Gebärden-Führung.

Fundort des Neanderthalers

Die Führung beginnt am Museum und folgt der Düssel zur Fundstelle. Im Gespräch erschließen wir uns die angelegte archäologische Erinnerungslandschaft. Zudem gewinnen Sie Einblicke und Erkenntnisse über die Menschheitsentwicklung und den konkreten Neanderthalerfund zu seiner Zeit.

Online-Anmeldung

Eiszeitliches Wildgehege

Der Fußweg um das Wildgehege dauert etwa 1,5 bis 2 Stunden. Während dieses Rundganges erfahren Sie allerlei über eiszeitliche Flora und Fauna.

Online-Anmeldung

Kunstweg "Menschenspuren"

Der Kunstweg widmet sich dem Spannungsfeld Mensch-Natur. Mit Beginn der Menschwerdung hat der Mensch versucht allmählich aus der Natur heraus zu treten und eine eigenständige Position zu finden. Durch die Skulpturen zeitgenössischer Künstler wird dieser Prozess auf ganz unterschiedliche Weise sichtbar gemacht.

Online-Anmeldung