NESPOS

Die Bündelung wissenschaftlicher Daten und Ergebnisse in digitaler Form zum Eiszeitalter ist die zentrale Aufgabe von NESPOS. Besondere Bedeutung haben dabei 3D Objekte. Zum Schutz der wertvollen Originalfunde ist es nötig, den unmittelbaren Kontakt durch den Wissenschaftler oder Aussteller auf ein Minimum zu reduzieren. Neue 3D Techniken ermöglichen die Erstellung präziser digitaler Kopien die vielfältig genutzt werden können. So können die Mehrzahl an Vermessungen, typologischen Klassifikationen und stilistischen Vergleichen an der digitalen Kopie durchgeführt werden. Ebenso beschädigen Schnitte durch das digitale Objekt nicht das Original. Weitere Anwendungen sind Präsentation, Raumanalyse, Erstellung von Kopien für das Museum und Didaktik.

Weitere Infos hier