Sonderausstellung

Bilder im Dunkeln – Eiszeitliche Höhlenkunst

Taschenlampen eurer Smartphones an und ab geht's in die geheimnisvolle Welt der Höhlenbilder.
Wer von euch schon immer eine Höhlen-Expedition zur ältesten Kunst der Welt machen wollte, kann sich auf die Sonderausstellung "Bilder im Dunkeln" freuen. Für kurze Zeit zeigen wir noch einmal die schönsten Höhlenbilder aus der Sammlung des Fotografen Wendel.

Die Ausstellung läuft vom 11. September bis zum 01. November 2020.




Anschrift

Neanderthal Museum  
Talstraße 300        
40822 Mettmann

Anfahrt

Öffnungszeiten

Di–So 10.00–18.00 Uhr
Montags geschlossen
Feiertags geöffnet

Details

Information

Tel  02104 9797-0
Fax 02104 9797-96

museum@neanderthal.de

Kontakt

Preise

Erwachsene 11,00 €
Kinder 6,50 €
Mini (4–5 J.) 5,00 €   
Familienrabatt –15%    

Preise

Ferienprogramm ab sofort buchbar

In den Herbstferien wartet wieder ein steinzeitmäßiges Programm auf euch. Für OGS-Gruppen bieten wir individuell buchbare Angebote an.

YouTube Videos - digitales Lernen

Digitale Kurzworkshops zum Thema Humanevolution gibt es ab sofort auf unserem YouTube Kanal. Schaut vorbei!

Junggesellenabschied im Neanderthal

Bei der Steinzeit-Challenge habt ihr die Möglichkeit die Braut oder den Bräutigam vor so manche Herausforderung zu stellen.

Geschenke, Geschenke, Geschenke

Seid ihr auf der Suche nach einer ausgefallenen Geschenkidee? In unserem Online-Shop werdet ihr bestimmt fündig.

Euer Feedback

"Kindergeburtstag in der Steinzeitwerkstatt: kurzweilig, informativ und kindgerecht. Sehr empfehlenswert!"

(Facebook, Dezember 2019)

"Sehr schön und informativ, vor allem die Führungen als Gruppe sind zu empfehlen. Auch der Workshop war sehr spannend." 

(Google, Januar 2020)

"Ein schönes Museum mit vielen Angeboten zum Mitmachen für Kinder, aber auch für Erwachsene." 

(Tripadvisor, September 2019)

Wir benutzen Cookies, die uns bei der Bereitstellung unserer Website helfen. Durch die Nutzung der Website erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mehr Information
© 2020 · Stiftung Neanderthal Museum