Immer aktuell …

… mit unserem Halbjahresprogramm

PDF ansehen

Lernen Sie Bogenschießen …

Sie können sogar Ihren eigenen Bogen bauen

als Geschenk …

als Familienausflug …

oder als Firmen-Event

Events


Tag der Forschung

19. November 2017

Endlich einmal ein 20.000 Jahre altes Steinwerkzeug in die Hand nehmen oder dabei sein, wenn ein 3D-Scan entsteht? Mit dem Georadar in die Erde schauen ohne Spaten oder Schaufel zu benutzen?

Über 20 Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen des Museums sowie seiner Kooperationspartner von den Universitäten Köln und Aachen sowie der Kommission für Archäologie außereuropäischer Kulturen Bonn und dem Amt für Bodendenkmalpflege des LVR sind für Museumsbesucher da und beantworten gerne all Ihre Fragen.

Mitten in der Ausstellung zeigen Sie ihre Hightechgeräte, Funde und Arbeitsmaterial. Am Computer werden Arbeitsergebnisse und Methoden erläutert. Besucher aller Altersgruppen können anfassen und nach Herzenslust Fragen stellen – eine einmalige Chance für alle, die sich für Archäologie interessieren oder endlich ihr Herz für das Eiszeitalter entdecken wollen.

Das Neanderthal Museum ist nicht nur eines der erfolgreichsten archäologischen Museen in Deutschland, sondern auch eine renommierte, internationale Forschungseinrichtung, die in Europa und Nordafrika in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern Forschungsprojekte durchführt. Ob in Marokko, Spanien, Portugal, Frankreich, Italien oder Deutschland, Wissenschaftler/innen des Museums sind häufig an den Hotspots der Forschung in diesen Ländern beteiligt.

Am Tag der Forschung öffnet das Museum seinen Besuchern beim Gang durch die Dauerausstellung ein Fenster in die Welt der Eiszeitforschung. Im persönlichen Gespräch können neue Einsichten gewonnen werden und Fragen gestellt werden. Näher können Sie der archäologischen Forschung nicht kommen!

Kosten: nur Museumseintritt
Weitere Infos: buchung@neanderthal.de, Tel. 02104 - 979715

Ort: Event

Zurück