Name: Astrid Bormann
Abteilung: Bildung und Vermittlung
Funktion: Wissenschaftliche Mitarbeiterin Bildung und Vermittlung (Elternzeitvertretung)
Telefon: 02104.9797-53
E-Mail: Mailkontakt

Vita

Geboren 1984 in Bergisch Gladbach.

2001 – 2005 Ausbildung an Reduta Schauspielschule Berlin und German Musical Academy Osnabrück.

2010 – 2014 Bachelor Studium Archäologie University of Aberdeen, Schottland.

Titel der Bachelorarbeit: The Maker’s Perspective: Creativity Patterns in the Archaeological Interpretation of Recumbent Stone Circles.

Gewinnerin des Preises ‘Ede & Ravenscroft 325th Anniversary Award for Academic Excellence and Progression in Archaeology’

2014 – 2015 Master Studium Archaeological Computing, University of Southampton.

Titel der Masterarbeit: Unity: Game Applications in Heritage Interpretation for Autistic People

2010-2015: Archäologin und Ground Stone Analytikerin in vers. Ausgrabungen u.a. Çatalhöyük Research Project in der Türkei.

2014-2016: Mitarbeiterin bei Stonehenge in der Museumspädagogik und im Museumsmanagement-Team. Teilnahme an vers. Workshops, Themen u.a.: Archäotechniken und Pädagogik z.B. Storytelling in Museumspädagogik. 

2016-2019: Freie Museumsmitarbeiterin am Neanderthal Museum und Odysseum in Köln. Außerdem Leiterin von AGs und Lernbetreuung an Kölner Grundschule.