Führung zur Humanevolution

Wir bieten auf deine Ansprüche abgestimmte Führungen im Museum zur Dauerausstellung und zur Sonderausstellung mit verschiedenen Themenschwerpunkten an.

Darüber hinaus kannst du auch unter fachkundiger Leitung das Neandertal erkunden.

Führungen für KiTas findet ihr hier.

Museum on tour

Vom 1. September 2024 bis 25. September 2024 ist das Museum geschlossen. In dieser Zeit können leider weder Führungen im Museum noch Workshops in der Steinzeitwerkstatt stattfinden.

Daher bieten wir in diesem Zeitraum spannende Outreach-Programme für Kitas, Grundschulen und die Sekundarstufen I und II an.

· Führungen durch das Museum

Allgemeine Informationen zu den Führungen

Dauer: 60 Minuten
Kosten: ab 49 €
Teilnehmer: max. 30 Personen

Wir bitten um verbindliche Anmeldung. Zu den Führungskosten bitte noch die entsprechenden Gruppen-Eintrittspreise hinzurechnen.

Fremdsprachen: Einige Führungen bieten wir auch in englisch, französisch und schwedisch an. Frage auch nach unserer Blinden- und Gebärden-Führung.

Grönland aktiv entdecken

(ab 5. Klasse)

In Kleingruppen und unter Anleitung eines Guides beschäftigt ihr euch in der Sonderausstellung mit Objekten, Karten und der Graphic Novel. Abschließend besprecht ihr eure Erkenntnisse und erstellt, in Anlehnung an die Methode des Sketchnotes, ein Plakat mit euren Erkenntnissen.

Online-Anmeldung

Neanderthaler & Co

(ab Primarstufe)

Die Führung widmet sich der Fundgeschichte und Lebensweise des Neanderthalers und seiner Einordnung in die Menschheitsentwicklung.

Online-Anmeldung

Projekt Menschwerdung

(ab Sek I)

Die Führung bietet einen guten Überblick über die biologische und kulturelle Entwicklung der Menschheit.

Online-Anmeldung

Humanevolution

(ab Sek II)

Die Fachführung veranschaulicht an ausgewählten Stationen die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse aus der Archäologie, der Paläoanthropologie und der Genetik zur Humanevolution. 

Online-Anmeldung

Schöpfungsglaube trifft Evolutionstheorie

(ab Sek II)

Diese Fachführung entstand aus Anlass der zunehmenden fundamental-religiösen Strömungen, die die Evolutionstheorie in Teilen oder insgesamt ablehnen. Sie versteht sich als eine Art philosophischer Auseinandersetzung, die den Fragen „Woher komme ich?“, „Wer bin ich?“ und „Wohin gehe ich?“ nachgeht.

Online-Anmeldung

Klima und Menschheitsentwicklung

(ab Sek II)

Diese Fachführung untersucht Hypothesen zur Entwicklungs- und Ausbreitungsgeschichte des Menschen in Abhängigkeit von Klima und Lebensraumveränderungen. Wie hat das Klima die Menschheitsentwicklung beeinflusst und inwiefern war und ist der Mensch selbst Verursacher von Klimaschwankungen.

Online-Anmeldung

Touchpoint

Programm für Sehbehinderte und Blinde

Du möchtest auf sinnlichen Wegen etwas über die Menschheitsgeschichte erfahren? Im Rahmen dieses Programms werden dir Artefakte, Fossilien und Modelle gereicht, die du sehen, riechen, schmecken, tasten und hören kannst. Am TOUCHPOINT sitzt man in gemütlicher Runde am Tisch und bekommt nach und nach 10–20 Exponate gereicht, anhand derer wir über die Menschheitsentwicklung sprechen und diese nachempfinden.

Weitere Informationen in diesem PDF

Schüler forschen, Experten begleiten

(ab Sek I)

Im Gegensatz zu den üblichen Führungen sind die Schüler bei diesem Programm selbst aktiver Mittelpunkt des Geschehens. Auf einem kurzen Rundgang bekommen die Schüler einen ersten Eindruck von der Ausstellung. In der nächsten Phase erarbeiten sie sich selbständig in Kleingruppen ausgewählte Themen. Buchbar ab 13 Uhr, Ausnahmen nach Absprache.

Online-Anmeldung
· Führungen durch das Neandertal

Erlebe das Tal und seine Geschichte

Dauer: ab 60 Minuten
Kosten: ab 54 €
Teilnehmer: max. 30 Personen

Bitte achte auf festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung.

Fremdsprachen: Einige Führungen bieten wir  auch in englisch, französisch und schwedisch an. Frage auch nach unserer Blinden- und Gebärden-Führung.

Führung Fundstelle & Erlebnisturm Höhlenblick

(ab Primarstufe)

Bei dieser Führung besuchen wir die Fundstelle des Neanderthalers, wo man 1856 seine Knochen in der Feldhofer Grotte fand. Durch Steinbrucharbeiten zerstört, erwartet uns heute an gleicher Stelle der 22 Meter hohe Erlebnisturm Höhlenblick.

Online-Anmeldung

Eiszeitliches Wildgehege

(ab Primarstufe)

Der Fußweg um das Wildgehege dauert etwa 1,5 bis 2 Stunden. Während dieses Rundganges erfährst du allerlei über eiszeitliche Flora und Fauna.

Online-Anmeldung