Kunstweg "Menschenspuren"

Bei einem Spaziergang durch das Waldstück zwischen Museum und Wildgehege kann die Spannung Mensch-Natur erlebt werden. Dafür ist der Kunstweg "MenschenSpuren" mit zehn Skulpturen errichtet worden.

Die unterschiedlichen Kunstwerke fordern auf zur Selbstreflexion über die Natur des Menschen und sollen so zu einer neuen Betrachtungsweise der Natur leiten. Die Spuren der Künstler verbinden sich auf dem Rundweg an der Düssel in immer neuer Weise mit der Landschaft. Viele der Arbeiten müssen regelrecht entdeckt werden oder verändern ihren Zustand je nach Jahreszeit. Gegen eine Leihgebühr von 2 € erhälst du im Museum Kopfhörer, so kannst du den Erläuterungen der Künstler lauschen.

Der Kunstweg liegt im öffentlichen Raum und kann so zu jeder Tageszeit besucht werden.

Tipp:
Das Internetportal www.nrw-skulptur.de stellt eine jurierte Auswahl herausragender Kunst im öffentlichen Raum in NRW aus der Zeit nach 1945 vor, die für jeden rund um die Uhr frei zugänglich ist.

Führung zum Kunstweg

Buche eine exklusive Führung zum Kunstweg "Menschenspuren".