Name: Taylor Otto M.A.
Abteilung: Wissenschaft
Funktion: Mitarbeiterin des Sonderforschungsbereich 806, Universität Köln
E-Mail: Mailkontakt

Vita:

Geboren 1991 in Knoxville, Tennessee, USA.

Seit 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität zu Köln im Sonderforschungsbereich 806 – „Our Way to Europe“ und Doktorandin im Teilprojekt C1 „Settlement Patterns and Climate Change in the Late Pleistocene of the Western Mediterranean – A Synthesis”.

Doktorarbeit: “Landnutzung im Spätglazial im westlichen Mittelmeergebiet” (Arbeitstitel).

Forschungsschwerpunkt: Räumliche Analysen vorgeschichtlicher Mobilitäts-, Siedlungs- und Landnutzungsmuster im westlichen Mittelmeerraum.

2011 - 2017 Studium der Archäologie, Schwerpunkt ältere Ur- und Frühgeschichte, in Bochum und Köln, mit dem Abschluss Master of Arts (Masterarbeit „Moving Around and Settling Down – Reassessing and Reconstructing Prehistoric Land Use with GIS. A Case Study from the Eastern Rif, Northeast Morocco“)

2015-2018 Tätigkeit im Neanderthal Museum und im Sonderforschungsbereich 806 als Studentische Hilfskraft, Forschungsprojekte zur Vorgeschichte Marokkos und der Iberischen Halbinsel. Mitarbeit an den Ausgrabungskampagnen im Östlichen Rif, Marokko (2015), in der Sima de las Palomas de Teba und in der Cueva Ardales (2015-2018).