Wissenschaftliches Volontariat (Vollzeit) im Bereich Ausstellungsmanagement

Das Neanderthal Museum erzählt als Erlebnismuseum am weltberühmten Fundort die Entwicklungsgeschichte der Menschheit. Es gehört zu den wenigen Museen in Deutschland, denen es gelingt, sich überwiegend durch eigene Erlöse zu finanzieren. Der hohe Anspruch an die Vermittlung von Wissenschaft in die Gesellschaft prägt unsere tägliche Arbeit. Zur Unterstützung des hoch engagierten Teams sucht

 

die Stiftung Neanderthal Museum zum 01.01.2023 für die Dauer von zwei Jahren in Vollzeit einen

Wissenschaftlichen Volontär (m/w/d)

 

Aufgabenbereich

Ausbildungsschwerpunkt ist der Bereich Ausstellungsmanagement. Während der Ausbildung am Museum erhält die Volontärin/der Volontär Einblicke in alle Abteilungen des Museums.

  • inhaltliche Konzeption und praktische Umsetzung von Sonderausstellungen
  • Aktualisierung und Pflege der Dauerausstellung
  • Mitarbeit in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen Forschung, Marketing, Bildung und Vermittlung
  • Vorbereitung und Durchführung von Publikumsforschung
  • Teilnahme an Fachtagungen im In- und Ausland

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Archäologie, Anthropologie, Public History, Ethnologie oder verwandter Studiengänge
  • erste Erfahrungen im Bereich der Wissenschaftskommunikation
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • eigenständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • kommunikative Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Freude an Kreativität und Innovation

Wir bieten

  • einen Einblick in ein professionell geführtes und gut vernetztes Kulturunternehmen
  • eine Vergütung in Höhe der Hälfte der Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 16. Oktober 2022 und haben großes Interesse an vielfältigen Bewerberinnen und Bewerber. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Mail an Melanie Wunsch: wunsch@neanderthal.de